Fandom

Stadtgeschichten-Wiki

Armut

1.184Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Für den Begriff Armut gibt es keine allgemein gültige Definition. So werden in der Darstellung des Armutsberichts der deutschen Bundesregierung z. B. Bezieher staatlicher Sozialleistungen nicht unter diesen Begriff gefaßt.

Laut jüngstem Armutsbericht aus dem Jahre 2008 leben nach der Definition der Bundesregierung etwa 13% der Bevölkerung in Armut. Bei Einbeziehung der Empfänger von Sozialleistungen wären es etwa doppelt so viele. Im Vordergrund stehen Personengruppen wie alte Menschen und Kinder, die in der öffentlichen Armutsdebatte unter Begriffen wie "Altersarmut" oder "Kinderarmut" differenziert werden. Gemeint sind hiermit spezifische Lebenslagen, die auf Grund ihrer Einkommenschancen in erhöhtem Maße von Armut bedroht sind. Es stellt sich jedoch gerade unter dem Prinzip des Lebenslagenansatzes die Frage, ob die im Armutsbericht vorgenommene Ausklammerung der Leistungsbezieher gerechtfertigt ist oder nicht vielmehr eine politische Selbstschutz-Behauptung darstellt.

Eine Differenzierung in verschiedene Lebenslagen ist mit dem hier gesammelten Datenmaterial nur ansatzweise möglich, prinzipiell jedoch mit der angewandten Methode als Ergänzungsuntersuchung durchführbar indem prägnante Suchbegriffe wie "Altersarmut" oder "Kinderarmut" verwendet werden.

Da es bei den Stadtgeschichten aber nicht primär um eine Datensammlung gehen soll, sondern um ein möglichst umfassendes Bild der Städte und ihrer Bewohner wurde auf die detaillierte Darstellung der Probleme in den Städten zu Gunsten psycho-kultureller Ansätze verzichtet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki