FANDOM


Umweltbewusstsein hat viele Facetten – nicht nur in der öffentlichen Diskussion, sondern ebenso im wissenschaftlichen Verständnis. So unterscheidet die sozialwissenschaftliche Umweltforschung vier Komponenten des Umweltbewusstseins: den Kenntnis- und Informationsstand über umweltrelevante Themen, allgemeine Einstellungen zum Umweltschutz, Verhaltensintentionen bzw. Handlungsbereitschaft sowie das tatsächliche Umweltverhalten. Alle diese Aspekte sind an der Herausbildung des hier erfaßten Problemkomplexes Umwelt beteiligt. Der hier erhobene Wert kann daher nur einen sehr groben Eindruck von der örtlichen Umweltsituation und dem Umweltbewußtsein liefern.

Nach Untersuchungen im Auftrag des Umwelt-Bundesamtes ist das Umweltbewusstsein in Deutschland im Wachsen. Insbesondere der Klimawandel und die damit zusammenhängenden Fragen haben dazu beigetragen. Hinzu kommt die Feststellung, dass ein Engagement für den Klimaschutz wieder vermehrt soziale Anerkennung verschafft. Darüber hinaus entwickelt sich in einigen Milieus auch ein Lifestyle, in dem ein ausgeprägtes Umweltbewusstsein als Mittel sozialer Unterscheidung dient. Die Marktforschung spricht vom „Lifestyle of health and sustainability“, einem eher gehobenen Lebensstil, dessen Anhänger/innen sich insbesondere beim Konsum an Gesundheit und Nachhaltigkeit in Verbindung mit hoher Qualität und modischem Ambiente orientieren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.